Seitenbereiche

Steuernews für Klienten (Archiv)

Welche zusätzlichen Angaben am Dienstzettel sind erforderlich?

Neben den Neuerungen zu den Mindestangaben sind auch weitere Änderungen zu beachten.

Gebäudeabschreibung und -sanierung: Was ändert sich steuerlich?

Beschleunigte Abschreibung, Erweiterung der vorzeitigen Abschreibung, Öko-Zuschlag.

Verdopplung der Freigrenze für Arbeitgeberzuschüsse zur Kinderbetreuung in 2024

Das Progressionsabgeltungsgesetz 2024 bringt eine Verdopplung der Freigrenze für Arbeitgeberzuschüsse zur Kinderbetreuung.

Wie ist die temporäre Gebührenbefreiung bei Grundbuchseintragung bei dringendem Wohnbedürfnis geregelt?

Bis zu einer Bemessungsgrundlage von € 500.000,00 kann temporär unter bestimmten Voraussetzungen eine Befreiung in Anspruch genommen werden.

E-Firmenauto: Ist der Kostenersatz einer Wallbox beim Dienstnehmer ein steuerpflichtiger Sachbezug?

Steuerfreiheit bis zu einem Kostenlimit von € 2.000,00.

Wie kann eine Kostenrechnung zum Erfolg Ihres Unternehmens beitragen?

Rentabilität, Preisgestaltung und Planung wird durch Kostenrechnung möglich.

Kann ein Vertrag als Rechnung im Sinne des Umsatzsteuergesetzes gelten?

Aktuelle Wartung der Umsatzsteuerrichtlinien ergänzt das Thema Rechnung.

Was gilt für Zinsersparnisse bei unverzinslichen oder zinsverbilligten Gehaltsvorschüssen und Arbeitgeberdarlehen?

Bei unverzinslichen oder zinsverbilligten Gehaltsvorschüssen und Arbeitgeberdarlehen ist ab 2024 zwischen variablen und unveränderlichen Zinssatz zu unterscheiden.

Was hat sich in der Einkommensteuer bei Kirchenbeitrag und sonstigen Bezügen geändert?

Anhebung der Obergrenze für die Absetzbarkeit des Kirchenbeitrages und Anpassung der Freigrenze bei der Besteuerung von sonstigen Bezügen.

Welche Änderung gilt ab 2024 bei der Lohnsteuerbefreiung bezüglich Betriebskindergärten?

Kein Sachbezug bei kostenlosem oder vergünstigtem Besuch von Betriebskindergärten ab 2024, auch wenn Besuch durch betriebsfremde Kinder möglich ist.

Anzahlungen: Berichtigung des Vorsteuerbetrages aus Anzahlungen, wenn eine Leistung nicht ausgeführt wurde

Ergänzungen durch die letzte Wartung der Umsatzsteuerrichtlinien.

Zuverdienstgrenzen beim Kinderbetreuungsgeld in 2024

Beachtung der unterschiedlichen Zuverdienstgrenzen bei den beiden Kinderbetreuungsgeldvarianten.

Welche Maßnahmen können Kleinunternehmen ergreifen, um die Mitarbeiterbindung zu stärken?

Welche Tipps gibt es, um Mitarbeiter in Kleinunternehmen langfristig zu binden?

Die Rechtsform Ihres Unternehmens: Wie haben sich 2024 die steuerlichen Einflussfaktoren geändert?

Die Wahl der Rechtsform kann die Steuerlast wesentlich beeinflussen.

Arbeitnehmerveranlagung: Wann ist eine Pflichtveranlagung durchzuführen?

Eine Reihe von Tatbeständen verpflichten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zur Abgabe einer Steuererklärung.

Neue Werte für Regelbedarfsätze für Unterhaltsleistungen für 2024

Regelbedarfsätze sind unter bestimmten Voraussetzungen für den Unterhaltsabsetzbetrag relevant.

Photovoltaikanlagen: Wo sind Antworten zum Thema Nullsteuersatz zu finden?

Das Finanzministerium hat eine Reihe von Antworten zu häufig gestellten Fragen veröffentlicht.

Wie sind Tätigkeiten im Homeoffice in 2024 zu handhaben?

Wie können Tätigkeiten im Homeoffice im Jahr 2024 abgegolten werden?

Der Auskunftsbescheid – Möglichkeit zur sicheren Lösung komplexer Rechtsfragen

Unter welchen Voraussetzungen kann ein Auskunftsbescheid beantragt werden?

Wie wird eine Gruppe von Mitarbeitenden zu einem Spitzenteam?

Vertrauensbasis, Führungsspanne, Kommunikation und Reflexion sind wesentlich für den Erfolg.

Wie ist der Energiekostenzuschuss für Non-Profit-Organisationen geregelt?

Die Richtlinie zum Energiekostenzuschuss für Non-Profit-Organisationen wurde veröffentlicht. Im Folgenden finden Sie dazu einige Eckpunkte.

Steuerspartipps für die Arbeitnehmerveranlagung 2023

Werbungskosten, Sonderausgaben und außergewöhnliche Belastungen nutzen.

Ehrenamtliche Tätigkeit: Wie ist die neue Steuerbefreiung geregelt?

Für Zahlungen an ehrenamtlich Tätige wurde ein steuerfreies Freiwilligenpauschale geregelt.

Ausweitung der Spendenbegünstigung ab 1.1.2024

Welche Änderungen ergeben sich für begünstigte Körperschaften durch das Gemeinnützigkeitsreformgesetz?

Was muss im Februar von Unternehmern besonders beachtet werden?

Im Februar sind jedes Jahr besondere Meldungen von Vorjahresdaten an das Finanzamt erforderlich.

Kammerumlage der Wirtschaftskammer: Absenkung des Zuschlages zum Dienstgeberbeitrag ab 2024

Die Kammerumlage 2 wurde in den Bundesländern in unterschiedlicher Höhe gesenkt.

Angespannte Liquidität: Planen Sie die Zahlungsströme Ihres Unternehmens

Wird Ihr Unternehmen zahlungsunfähig, liegt ein Insolvenztatbestand vor.

Steuerliche Neuerungen ab Beginn 2024

Viele Änderungen in unterschiedlichen Steuergesetzen sind zu beachten.

Wert für die Bausparprämie für 2024

Jährliches Update zur Bausparprämie.

Zu welcher wesentlichen Änderung kommt es ab 2024 im Pensionsrecht?

Anhebung des Pensionsantrittsalters für Frauen ab Jänner 2024.

Neuerungen im Steuerrecht durch Beschlüsse zum Jahresende

Änderungen des Gesellschaftsrechts, Steuerbefreiung für bestimmte Mitarbeiterbeteiligungen und eine Reform der Gemeinnützigkeit.

Was bewirkt die Valorisierung der Familienbeihilfe und des Kinderabsetzbetrages?

Jährliche Valorisierung der Familienbeihilfe.

Zinserhöhung bei der Sozialversicherung

Sozialversicherung erhöht die Zinsen.

Was kann ich tun, wenn mein Kunde nicht zahlt?

Kontrolle des Zahlungseingangs, Verjährung, Mahnungen, Inkasso, Forderungseintreibung per Gericht.

Wie sollen die steuerlichen Regelungen zur Gemeinnützigkeit geändert werden?

Neuregelung unter anderem zur Spendenabsetzbarkeit geplant.

Neue Grenzgängerregelung im DBA-Deutschland ab 1.1.2024

Welche Änderungen bringt die neue Grenzgängerregelung mit Deutschland?

Budgetbegleitgesetz 2024: Änderungen bei Umsatzsteuer und Lohnabgaben

Das Budgetbegleitgesetz 2024 bringt auch einige steuerliche Änderungen.

Weitere Steuertipps zum Jahresende

Tipps zu Weihnachtsgeschenken und SV-Ausnahme für Kleinunternehmer.

Veränderliche GSVG-Werte 2024

Höchst- und Mindestbeitragsgrundlage sowie Beitragssatz für 2024.

Fallen für verpflichtende Servicepauschalen zusätzliche Steuern an?

Mögliche SV- und Lohnsteuerbelastung bei Zwangstrinkgeldern.

Zinssatz für Sachbezug bei unverzinslichem Gehaltsvorschuss 2024

Die Zinsersparnis eines unverzinslichen Arbeitgeberdarlehens ist sachbezugspflichtig.

Wie kann die Investitionsrechnung bei Investitionsentscheidungen unterstützen?

Unterschiedliche Berechnungsmethoden können zur Entscheidungsunterstützung herangezogen werden.

TERMINERINNERUNG: Energiekostenpauschale für Kleinunternehmen bis 30.11.2023 beantragen!

Ansuchen auf Förderungen für die Energiekostenpauschale sind nur mehr bis zum 30. November 2023, 18:00 Uhr einzubringen.

Energiekostenzuschuss II für Unternehmen: Entwurf der Richtlinie veröffentlicht

Im Folgenden finden Sie einen Überblick über einige ausgewählte Eckpunkte aus der sehr umfangreichen Richtlinie.

Steuertipps zum Jahresende

Wie können Sie bis Jahreswechsel noch Steuern sparen?

Wie soll die Einkommensteuer mit dem Progressionsabgeltungsgesetz geändert werden?

Neben dem Einkommensteuertarif wurden unterschiedliche steuerliche Bestimmungen angepasst.

ORF-Beitrag: Wie ist die Beitragspflicht für Unternehmen geregelt?

Das ORF-Beitrags-Gesetz regelt unter anderem Beitragshöhe und Meldepflichten.

Inflation: Wie werden die Tarifstufen der Einkommensteuer angepasst?

Änderung des Einkommensteuergesetzes mit dem Progressionsanpassungsgesetz 2024.

Die Stakeholder-Krise als Ausgangspunkt von Unternehmenskrisen

Wo beginnt eine Unternehmenskrise?

Energiekostenzuschuss II (2023): Voranmeldung von 16.10. bis 2.11.2023

Der Energiekostenzuschuss II für Unternehmen umfasst Mehraufwendungen für Energie im Zeitraum 1.1.-31.12.2023.

Ab 5.12.2023 ersetzt die ID Austria die Handy-Signatur!

Die ID Austria stellt eine Weiterentwicklung der Handysignatur bzw. der Bürgerkarte dar und wird diese ab 5.12.2023 ablösen.

Verjährung des Urlaubsanspruches: Urteil des Obersten Gerichtshofes zur Aufforderungs- und Hinweispflicht des Arbeitgebers

Urteil des Obersten Gerichtshofes verweist auf Aufforderungs- und Hinweispflicht des Arbeitgebers.

Steuerliche Maßnahmen für Betroffene von Katastrophenschäden

Umfangreiche Info des Finanzministeriums gibt eine Übersicht.

Veränderliche Werte im ASVG für 2024

Jährliches Update von wichtigen Werten im ASVG.

Können Ausgaben für eine potenzielle Unternehmensgründung steuerlich verwertet werden?

Steht der Betriebsausgaben- sowie Vorsteuerabzug auch für Ausgaben zu, die vor der Unternehmensgründung angefallen sind?

Welche österreichischen Unternehmungen sind von der globalen Mindeststeuer betroffen?

Welchen Unternehmungen droht eine zusätzliche Steuerlast im Rahmen der globalen Mindeststeuer?

Was wurde bei der Einkommensteuerbefreiung für die Energieeinspeisung aus Photovoltaikanlagen geändert?

Maximal Engpassleistung wurde erhöht – Neue maximale Anschlussleistung.

Warum Sie den Erfolg Ihres Unternehmens für das nächste Jahr planen sollten

Fehlentwicklungen erkennen – rechtzeitig Maßnahmen ergreifen.

Abgabenänderungsgesetz 2023: Entnahme von Gebäuden zum gemeinen Wert anstatt Buchwert?

Überblick über die wesentlichen Änderungen im Zusammenhang mit Gebäudeentnahmen.

Neue Rechtsform geplant: Die Flexible Kapitalgesellschaft

Eine neue Rechtsform soll insbesondere Start-ups mehr Flexibilität bringen.

Wichtiges für Unternehmer bis zum 30.9.2023

Vorsteuerrückerstattung, Bilanzveröffentlichung, Vorauszahlungen und Anspruchsverzinsung.

Mitarbeiterbeteiligung: Wie ist geplant die neue Steuerbefreiung umzusetzen?

Neue Möglichkeiten für Start-ups und junge KMUs zur Bindung von Mitarbeitern.

Neue Selbständige: Energiekostenzuschuss als Beitragsgutschrift durch die Sozialversicherung

Krankenversicherte Neue Selbständige erhalten eine Beitragsgutschrift.

Teuerungsprämie: Möglichkeit zur steuerfreien Zuwendung für Arbeitnehmer

Bis zu € 3.000,00 steuerfrei.

Tipps zu Marketing mit Kundenstimmen

Kundenstimmen stärken Glaubwürdigkeit und vermitteln Sicherheit.

Stromkosten-Ausgleich 2022: Förderung für bestimmte Unternehmen mit hohem Stromverbrauch bis 30.9.2023 beantragen

Die entsprechende Richtlinie zur Förderung wurde veröffentlicht.

Energiekostenpauschale für Kleinunternehmen

Auch Kleinunternehmen sehen sich mit Kostenbelastungen auf Grund steigender Energiepreise konfrontiert.

Rechnung: Änderung bei Umsatzsteuerschuld aufgrund zu hoch ausgewiesener Umsatzsteuer

Rechnungsberichtigungen bei zu hoch ausgewiesener Umsatzsteuer nicht immer notwendig.

Immobilienertragsteuer bei gemischten Schenkungen: Wie hoch darf die Gegenleistung sein?

Bei welcher Höhe der Gegenleistung liegt bei einer gemischten Schenkung noch Unentgeltlichkeit vor?

Die Rechtsform Ihres Unternehmens: Was sind steuerliche Einflussfaktoren?

Die Wahl der Rechtsform kann die Steuerlast wesentlich beeinflussen.

Investitionsfreibetrag: Welche Anlagen sind entsprechend der Fossile Energieträger-Anlagen-Verordnung ausgeschlossen?

Anlagen im Zusammenhang mit fossilen Energieträgern können vom Investitionsfreibetrag ausgeschlossen sein.

Anwendung des Progressionsvorbehaltes auf Nicht-Ansässigen ab 2023

Änderung der Einkommensteuerrichtlinien: Progressionsvorbehalt auch für Nicht-Ansässige ab 2023.

Wovon ist die Höhe des Klimabonus 2023 abhängig?

Die Höhe des Klimabonus ist abhängig von Infrastruktur und Öffi-Netz in der Region.

Zinssatz bei Stundungs-, Anspruchs-, Aussetzungs-, Beschwerde- und Umsatzsteuerzinsen

EZB und somit auch die Finanz erhöhen die Zinsen.

Elektro-Mobilität bei Firmenwagen: Was ist organisatorisch zu beachten?

Worauf ist bei der Anschaffung eines Elektro-Autos für Mitarbeiter zu achten?

Die neue Öko-Investitionsfreibetrag-VO im Überblick

Überblick über den Kerninhalt der Öko-Investitionsfreibetrag-VO.

Welche Unterlagen sind für Zwecke einer Lohnkontrolle bereitzuhalten?

Welche Lohnunterlagen müssen Dienstgeber im Rahmen einer Lohnkontrolle vorlegen können?

Wie sind bestimmte Gutschriften von Sozialversicherungsbeiträgen zu versteuern?

Finanzministerium äußert sich zur Versteuerung von bestimmten SV-Gutschriften.

Wie wird aus der Handysignatur die ID Austria?

Mit der ID Austria Amtswege digital erledigen.

GmbH: Senkung des Mindeststammkapitals geplant

Gesetzgeber plant Absenkung des Mindeststammkapitals von GmbHs.

Neben- und Ferialjob als Studierender: Ab welcher Höhe der Einkünfte wird die Familienbeihilfe gestrichen?

Die Grenze liegt bei € 15.000,00.

Welche Kompetenzen soll ein Anforderungsprofil enthalten?

Unterschiedliche Kompetenzen sollten in einem Anforderungsprofil festgelegt werden.